Projektmanagement für kleine und mittlere Unternehmen: Das Praxisbuch für den Mittelstand

Projekte mit begrenzten Mitteln erfolgreich umzusetzen ist für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) eine besonders schwierige Herausforderung – sind sie doch bei fehlenden Reserven einem gnadenlosen Wettbewerb ausgesetzt. Doch wie lassen sich Projekte erfolgreich realisieren, angesichts knapper Finanzen, zu wenig Personal und unter hohem Zeitdruck? Mit diesem Praxisbuch erhalten Sie die Antwort: Ob es sich um Zeitpläne, Statusberichte, die Kalkulation von Arbeits- und Materialkosten, die neuen DIN-Normen oder aktuelle Software handelt – alles ist auf die spezielle Situation im Mittelstand zugeschnitten. Highlights – Nutzen Sie die Stärken Ihrer Firma: kurze Wege, klare Chefentscheidungen und ein engagiertes Team! – Erleben Sie, wie einfach EDV bei Ihrem Projekt hilft! – Zahlreiche Checklisten und Tipps erleichtern Ihnen die direkte Umsetzung in Ihre Praxis! – Viele Praxisbeispiele aus Handwerk, Handel, Dienstleistung und Industrie. Carl Hanser-Verlag München 2009

Projektmanagement für kleine und mittlere Unternehmen: Schnelle Resultate mit knappen Ressourcen

Wie lassen sich Projekte angesichts knapper Finanzen, zu wenig Personal und hohem Zeitdruck erfolgreich realisieren? Mit diesem Praxisbuch erhalten Sie die Antwort: Ob es sich um Verträge, Zeitpläne oder die Kalkulation von Arbeits- und Materialkosten handelt – alles ist auf die spezielle Situation im Mittelstand zugeschnitten. · Nutzen Sie die Stärken Ihrer Firma: kurze Wege, klare Chefentscheidungen und ein engagiertes Team! · Erleben Sie, wie einfach EDV bei Ihrem Projekt hilft! · Zahlreiche Checklisten und Tipps erleichtern Ihnen die direkte Umsetzung in Ihre Praxis! · Viele Praxisbeispiele aus Handwerk, Handel, Dienstleistung und Industrie. Carl Hanser Verlag München 2005

Prof. Dr. Uwe Braehmer lehrt Projektmanagement und Public Relations an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und gehörte dort dem Senat an. Er war Mitgründer und Gesellschafter der Intercessio Personalberatung GmbH und steht als Experte der Initiative Mittelstand-Plus Unternehmen als Beirat oder Aufsichtsrat zur Verfügung. Uwe Braehmer ist Autor zahlreicher Publikationen, 2005 ist sein Buch „Projektmanagement für kleine und mittlere Unternehmen“ erschienen, in der zweiten Auflage 2009: „Das Praxisbuch für den Mittelstand“

Uwe Braehmer war 20 Jahre lang Industriemanager und Projektleiter, zuletzt Vice President Marketing und Public Relations des Optik-Konzerns Carl Zeiss, zuvor in entsprechender Funktion beim Heizungshersteller Vaillant GmbH, davor Leiter Unternehmenswerbung der Philips Deutschland GmbH sowie Werbeleiter und Pressesprecher der Philips Kommunikations Industrie AG.

https://braehmer.wordpress.com/2012/09/11/72/

So integrieren Sie freie Mitarbeiter richtig in Ihr Projekt

Der Markt für freie Projektmitarbeiter wächst. Immer häufiger verstärken Unternehmen ihre Projektteams mit so genannten Freelancern. Diese sind selbstständig und stellen ihre Leistungen für die Dauer eines bestimmten Projekts oder Teilprojekts zur Verfügung. Zu den Aufgaben des Projektleiters gehört es, den freien Mitarbeiter – ähnlich wie einen neuen festen Mitarbeiter – in seine Aufgaben einzuweisen und in das Team zu integrieren. Prof. Dr. Uwe Braehmer erklärt in diesem Tipp, auf was Sie dabei achten sollten, damit der freie Mitarbeiter möglichst schnell effizient arbeiten kann. www.projektmagazin.de

Projektverträge richtig aufsetzen

Rechtssicherheit im Projekt
Ein Projektvertrag bietet den Geschäftspartnern rechtliche Sicherheit. Häufig wird er von Anwälten aufgesetzt. Insbesondere in kleinen und mittelständischen Unternehmen ist es aber auch oft der Projektleiter, der den Vertrag formuliert. Prof. Dr. Uwe Braehmer erklärt, unter welchen Bedingungen man einen Vertrag ohne juristische Beratung erstellen kann und liefert eine Checkliste mit den Regelungen, die ein Vertrag enthalten sollte. http://www.projektmagazin.de

Arbeitsschutz in Projekten: So sind Sie als Projektleiter auf der sicheren Seite

Enge Termine, wenig Ressourcen, viel Druck – da vergisst man als Projektleiter schon einmal, dass es bei der Projektarbeit auch arbeitsrechtliche Vorschriften zu beachten gilt. Doch Vorsicht: Bei Gesetzesverstößen haftet im ungünstigsten Fall sogar der Projektleiter persönlich. Prof. Dr. Uwe Braehmer erklärt anhand von drei Beispielen, welche Vorschriften es zu beachten gilt, wie man als Projektleiter mit der Gewerbeaufsicht und der Berufsgenossenschaft richtig umgeht und sich – auch in schwierigen Situationen – rechtlich absichert. www.projektmagazin.de

Wie Sie den Betriebsrat in Ihre Projektplanung einbeziehen

Fallstrick Arbeitsrecht
Projektleiter können die Einhaltung der Arbeitszeit- und Arbeitsschutzbestimmungen für ihre Mitarbeiter nicht immer in vollem Umfang gewähren. Schalten die Projektmitarbeiter aufgrund der schlechten Arbeitsbedingungen den Betriebsrat ein, kann dies die Projektarbeit erheblich verzögern. Der Projektleiter sollte den Betriebsrat deshalb frühzeitig selbst über mögliche Härten für die Mitarbeiter informieren, so dass gemeinsam eine Lösung gefunden werden kann. Prof. Dr. Uwe Braehmer erläutert in seinem Beitrag, in welchen Fällen der Betriebsrat einbezogen werden muss und wie man dabei am besten vorgeht. www.projektmagazin.de